Loading...

Zubereitung

1.
Schritt

Eier und Wasser mit Handrührgerät schaumig schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen.
Vorichtig das Mehl einrühren.

2.
Schritt

Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gießen und im vorgeheizten Ofen bei 200 °C ca 15-20 min backen (die Oberfläche sollte gold-braun werden).

3.
Schritt

Den gebacken Biskuitteig auf ein mit 1 El Zucker bestreutes Stück Backpapier stürzen. Das Backpapier von der unteren Seite vorsichtig abziehen und den noch heißen Teig vorsichtig zu einer Rolle formen. Dann abkühlen lassen.

4.
Schritt

Inzwischen die Sahne mit dem Vanillzucker und dem Sahnesteif steifschlagen.
Dan vorsichtig den Zitronensaft einrühren und dabei aufpassen, daß die Sahne nicht gerinnt.

5.
Schritt

Den abgekühlten Biscuitteig vorsichtig aufrollen und die Sahne darauf verteilen.
Dann wieder zusammenrollen und die Rolle mit Puderzucker besieben.

6.
Schritt

In der Erdbeerzeit frische Erdbeeren waschen, von Stengeln und Blättern befreien und grob würfeln. Auf der Sahne verteilen bevor man sie zusammenrollt.

7.
Schritt

Wer Angst vor dem Brechen der Rolle hat, kann den Teig auch in einer Springform backen (evtl. Backzeit etwas verlängern), den Tortenboden dann 1-2 mal waagrecht durchschneiden und die Sahne (und ggf. Erdbeeren) zwischen den Böden verteilen – anschließend die Torte mit Puderzucker besieben.

Die Zitronenrolle kann man auch ins Gefrierfach legen und als Eis essen.

Zutaten für 1 Portion

Loading...

Write A Comment