Loading...

Zubereitung

1.
Schritt

Mehl mit Backpulver vermengen und mit 65 g Zucker, Butter in Flöckchen sowie 1 Ei zueinem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca 30 Min. kühl stellen.

2.
Schritt

Backofen auf 175 Grad (Umluft 155 Grad) vorheizen. 2 Eier trennen. Quark, Öl, 175 g Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft verrühren. Puddingpulver mit Milch, 1 Ei sowie Eigelben unterrühren.

3.
Schritt

Eine Springform (ø 26 cm) fetten. 2/3 Teig in Formgröße ausrollen und in die Springform geben. Den übrigen Teig zu einer Rolle formen und einen ca. 3 cm hohen Rand in die Form drücken. Dann Quarkmasse einfüllen, glattstreichen und den Kuchen im Ofen ca. 75 Min. backen.

4.
Schritt

Eiweiß steif schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Die Baisermasse wellenförmig mit einem Löffel oder einer Backpalette auf den Kuchen streichen und weitere 10 Min. backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf ein Kuchengitter stellen, damit er von unten auskühlen kann. Von oben mit einer Tortenabdeckhaube abdecken, dadurch können sich die „Tränchen“ bilden.

Zutaten für 12 Portionen

Loading...

Write A Comment